05.06.2013

Sonea

Ich hatte Lust Halina zum Geburtstag dieses Jahr einen Latzrock zu Nähen. Erst habe ich zwischen Sonea von Cinderella *Zwergen* Mode und Lotte von Farbenmix geschwankt. Ich entschied mich für Sonea, weil ein E-Book schneller da ist (obwohl ich sonst Papier-Schnittmuster eigentlich lieber mag) und weil mir die gekräuselte Taschen vorne sehr gut gefielen.
Das es ein Jeans-Rock wird wusste ich schnell, nur die Farben standen noch nicht fest, und das Kombistoff dazu. Der JP's Garden passte aber so perfelt zu dem gelben Jeans (oder umgekehrt), dass ich mir gleich den fertigen Rock vorstellen konnte.

Sonea 146/152
Das Nähen war eigentlich gar nicht so schwierig bis auf die seitlichen Knopfleisten, die ich zuerst gar nicht verstanden habe. Ich dachte schon: das gibt's nicht, alle schreiben dass es gut beschrieben ist, keine hat Probleme, nur ich kapiere es nicht! Aber dann habe ich mir noch mal alles in Ruhe vorgestellt und plötzlich wusste ich es! Und es klappte gut, nur der Vorderrock Bund war zu kurz an den Seiten, als ob ich ohne NZ zugeschnitten hätte, komisch. Ich habe es dann mit Schrägband eingefasst.
Stickdatei: JP's Garden / Huups



Zu dem Rock habe ich noch klein Fanö genäht - ganz schlicht ohne Teilung und ohne Verziehrungen - der Stoff ist ja bunt genug!

Liebe Grüße

Ania

Kommentare:

  1. Echt cool - tolle Farben und wunderschöne Umsetzung! Das würde meiner Tochter auch gefallen (aber leider schlummert das Ebook immer noch jungfräulich auf meiner Festplatte...)
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ania, das Jeanskleid ist dir wirklich mehr als gelungen! Die Kombination mit dem senfgelb finde ich großartig! Wirklich schön! Liebe Grüsse Sabine

    AntwortenLöschen