14.03.2017

Broken Dishes

Der März-Block gefällt mir besonders gut. Ich finde es toll, dass er so variabel ist und ich denke, ich werde ihn später irgendwann noch in anderen Varianten machen. Mein erster Broken Dishes sollte aber eher klassisch sein. 
Schon im Februar habe ich beschlossen, dass jeder Block ein Stück vom Rosalie-Stoff enthalten soll. Damit stand ein Stoff fest. Als Hintergrund habe ich rosa mit ganz kleinen weißen Pünktchen genommen und den blauen Stoff mit kleinen Blümchen noch dazu. Als ich aber meine HSTs fertig hatte und sie zur Probe legte, fand ich den neuen Block zwar schön, aber etwas zu blass im Vergleich mit den Fertigen.
Also habe ich noch mal zugeschnitten und genäht, diesmal mit einem Stoff in kräftigeren Farben.
Ich finde, so passt er besser. Und die blau-rosa HSTs werde ich bestimmt noch verbrauchen.
Mehr schöne Broken Dishes gibt es hier.
Liebe Grüße
Ania


Kommentare:

  1. Liebe Ania,
    deine Blöcke sehen sehr schön aus und man erkennt dein Konzept. Ich liebe die Rosalie-Stoffe auch. Vielleicht schaffe ich in den nächsten Tagen, den März-Block endlich auch zu nähen.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  2. Ja, stimmt: die kräftigere Farbe tut deinem Block gut! Er sieht super aus! Viel Spaß weiterhin :-)

    AntwortenLöschen