09.03.2014

Ein Handy

Die fünften und sechsten Klassen in Halinas Gymnasium feiern noch Fasching. Letztes Jahr konnte sie nicht hin, weil sie krank war. Jetzt hat sie sich auch angemeldet (obwohl sonst keiner aus ihrer Klasse ging - ich habe mich sehr gefreut, dass sie so unabhängig ist und ihre eigene Meinung hat) und wir mussten ein Kostüm basteln. Sie wollte kein Tierkostüm und am besten auch kein Mensch. Es sollte etwas originelles werden. So kamen wir auf die Idee mit dem Handy. Alle Materialien hatten wir zu Hause: alte Gartenauflage, schwarzen Bettlacken, große weiße Plastiktüte für die Tasten, ein Stück dickere durchsichtige Folie für den Display und Stylefix um das alles festzukleben.
Ein paar Stunden Arbeit und das Telefon war fertig. Ich finde es ist echt gut geworden.
 
Liebe Grüße
Ania


Kommentare:

  1. Auf jeden Fall mal was anders als man sonst so sieht. Ein tolle Arbeit, großes Kompliment. Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  2. Obercool!!!
    Ein solches Kostüm hatte sicher KEINER an!!!
    Ganz ganz toll!!!
    LG, Anne

    AntwortenLöschen