24.11.2011

Fee

Eine dicke Jacke zu nähen ist für mich immer noch eine Herausforderung, obwohl ich schon einige genäht habe. Es hat also gedauert bis Halina ihre Fee anziehen konnte. Und dann wurde es natürlich wieder wärmer... Deshalb zeige ich die Jacke erstmal ohne "Inhalt". Bilder am Kind folgen, wenn die Temperatur unter Null sinkt.

Fee 134-140

Die Fee ist aus einem mit dünnem Volumenfleece gefüttertem Stepper. Dann habe ich sie noch mit einer dickeren Schicht Volumenfleece und Doppelflausch gefüttert. Irgendwo habe ich gelesen, dass die Ärmel bei Fee ziemlich kurz sind, also habe ich sie für alle Fälle gleich länger zugeschnitten. Zum Glück! Sonst wären sie vieeel zu kurz gewesen.
Zwischen die Bänder an der Kapuze, hinten und an der Tasche habe ich noch Reflektorbänder eingenäht.
Bald folgen auch noch passende Accessoires.

Liebe Grüße
Ania

Kommentare:

  1. Wunderschön, ich habe auch respekt vor einem solchen Projekt.
    LG, Anne

    AntwortenLöschen